Blog

Für Ärztinnen und Ärzte ist die Führungsposition in der eigenen Praxis oft ein schwieriger Prozess und mit vielen Herausforderungen verbunden. Denn Chef wird man nicht automatisch mit dem Medizinstudium. Führungskraft wird man im Kopf. Ärzteberaterin Daniela Wiessner aus München dazu: „Führung muss man wollen, das ist der wichtigste Punkt.“

Weiterlesen

„Man muss die Braut hübsch machen, bevor man sie vor den Altar führt“, so lautet ein altes Sprichwort. Doch leider wird es, wenn es um die Übergabe einer Arzt- oder Zahnarztpraxis geht, viel zu selten beherzigt. Einfach mal den Maler kommen zu lassen und die Praxis auf einer Abgabe-Plattform einzustellen, reicht nicht. Darum wechseln Arztpraxen sehr oft weit unter ihrem möglichen Wert den Besitzer. Das geht deutlich besser!

Weiterlesen

In ist, wer drin ist? Weit gefehlt. Mit der bloßen Internetpräsenz, gleich einer Visitenkarte, ist es heute nicht mehr getan. Auch wenn manche noch mit Stolz auf die Webseite blicken, die Sie dereinst selbst entworfen haben. Wer im Google Ranking weit vorne liegen, Patienten für die eigene Praxis gewinnen und von seinem Leistungsangebot überzeugen möchte, der sollte 5 goldene Regeln beachten:

Weiterlesen

Ärzte werben nicht um Patienten. Dieser Satz mag heute vielleicht noch für angestellte Ärzte in Krankenhäusern gelten. Sicher nicht mehr für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in eigener Praxis. Hier hat längst der zunehmende Wettbewerb im Gesundheitssektor die Bedingungen verändert. Die Praxis gilt als Gesundheitsunternehmen, die Patienten als Kunden. Und Kunden wollen umworben und gepflegt sein. Kundenbindung wird zum Thema.

Weiterlesen

Praxismarketing, das bedeutet in erster Linie zielgerichtete Kommunikation mit den Patienten. Und damit ist nicht nur das persönliche Gespräch gemeint. Gerade Praxisbroschüren, Patientenflyer und der eigene Internetauftritt bieten hervorragende Möglichkeiten, um die Patienten zu informieren und das Markenprofil der Praxis zu stärken. 

Weiterlesen
Seite 2 von 2